Evangelische Kirchgemeinde Rehna - Kirch Grambow - Meetzen

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Willkommen auf der Startseite

Wir wünschen allen, die diese Seite sehen, eine gesegnete Adventszeit!

E-Mail Drucken PDF

der Kirchenchor beim musikalischen Gottesdienst am 1. Advent 2016 in Kirch-Grambow

 

 

Wahl des Kirchgemeinderates in Kirch-Grambow

E-Mail Drucken PDF

Heute, am 1. Advent 2016 wurden in den Kirch-Grambower Kirchgemeinderat gewählt:

Beirow, Erika

Both, Olaf

Grewe, Henning

Lüpken, Regina

Scheller, Steven

Timm, Karina

Ein Berufung weiterer Personen ist bei der kommenden Sitzung möglich.

 

 

Der neue Kirchgemeinderat ist gewählt.

E-Mail Drucken PDF

Heute, am Ewigkeitssonntag 2016, wurden folgende Kandidaten in den neuen Rehnaer Kirchgemeinderat gewählt (alphabetisch):

Böhme, Christian

Hoppe, Reinhard

Janetzke, Rosemarie

Jaschkowiak, Heike

Krause, Angelika

Lappann, Reinhard

Schimanek, Bärbel

Stimmengleichheit gab es bei Volker Lüders und Jan-Uwe Peters. Hier muss noch entschieden werden, wer als 8. Kandidat im Kirchgemeinderat mitarbeiten wird. Am 28. November ist die nächste Sitzung. Dann besteht die Möglichkeit, dass weitere Personen in den neuen Kirchgemeinderat berufen werden.

 

Der Wahlausschuss bei der Auszählung der Stimmen

Wir bedanken uns bei allen, die kandidiert haben! Es ist schön, wenn Menschen sich für diese verantwortungsvolle Arbeit bereit erklären.

 

 

Sofa, Couch, Chaiselongue, Ottomane gesucht

E-Mail Drucken PDF

Bei uns entsteht eine kirchliche Jugendgruppe, eine Junge-Gemeinde. Die Jugendlichen treffen sich wöchentlich in unserem Gemeinderaum. Die eine sich dort befindende Couch ist sehr gemütlich, die Stühle erinnern doch eher an Schule. Nun wird ein zweites Sofa gesucht. Wer kauft sich zu Weihnachten einen neuen Ottomanen und gibt das alte Chaiselongue ab? Wir holen es natürlich selber ab.

(Es kann auch etwas Altes sein.)

 

Martensmannmusik

E-Mail Drucken PDF

Kra(u)ss! Unser POSAUNENCHOR beim Martensmannfest 2016


Kurzes Vorwort - quasi als Hauptgericht bzw. Hauptlektüre.

Den angehängten Nachtisch muss nicht jeder lesen,

außer wenn man mit Namen oder Mädchennamen Krause heißt / hieß.

2. von rechts: Jungbläser Jakob. Seine Eltern haben die Fotos gemacht. Danke!

 

Hauptgericht: Wieder einmal haben wir im Rahmen des Rehnaer Martensmannfestes tüchtig Musik gemacht: als unser Er-kennungszeichen natürlich bekannte christliche Choräle, weiterhin alte Bläsermusik-Tänze, Swing, Rock&Roll, danach überwiegend Volkslieder. Auch Jungbläser und Gehandycapte durften und wollten mitblasen. Super soweit! Und weiter so!


Nun der krausige Kompott, den nur Eingeweihte verstehen können:

M. Krause ist der Leiter des Rehnaer Posaunenchores. Schade, dass sein Bruder, A. Krause, nie versucht hat, das Blechblasblasen zu erlernen. Dabei hat der Vater, W. Krause, immerhin sowohl Trompete aus auch Posaune zu blasen versucht, und sich entsprechende Instrumente zugelegt. M. Krause zeugte mit Nichtblechblasbläserin A. Krause zwei Töchter, von denen eine, nämlich J. Krause, bald eine passable zweite Trompetenstimme drauf hatte. Aber die wohnt nun weitab in Berlin.

Wenn M. Krause Besetzungsprobleme im Tenor hat, dann hilft in der Regel U. Krause aus. Meistens bringt sie ihren Mann, R. Krause, als Bassisten mit, zuweilen begleitete sie auch Tochter T. Krause.

Leider hat U. Krause dieses mal kurzfristig absagen müssen; somit kam auch R. Krause nicht. Zum Glück kam Hilfe vom benachbarten

Chor mit B. Krause als versierten Aushilfsbläser in der zweiten Stimme samt seiner Tochter A. Krause, die einen freudigen Tenor darbot.“

 

 


Seite 1 von 31

Sprachen/Languages


Unsere aktuellen Tipps!

- Schöne Panoramabilder aus der Luft von Kirche, Klosteranlage, Rehna, Brützkow und Othenstorf finden Sie im Menü oben unter der Rubrik "Die Kirchen" - "Unsere Kirchen".

-Sagen Sie Ihren ausländischen Freunden, dass sie unsere Homepage nun in ihrer Sprache lesen können (siehe Startseite oben links).

-Lesen Sie mal wieder in der Bibel  (Menü links; + viel Wissenswertes drum herum)

 

 

 

Wer ist online

Wir haben 5 Gäste online